A.P.A.P.A. Deutschland e.V.

!!!Jetzt Mitglied werden!!!


Cholo sucht ein neues Zuhause!

Wir suchen für unseren 5- jährigen Pointer Cholo ein neues Zuhause. Cholo ist circa 55 cm groß und 21 kg schwer, kastriert, geimpft und gechipt.  


Cholo ist nur äußerlich schön anzusehen sondern auch innen ist er wunderbar! Er ist ein äußerst sozialer und liebenswerter Kerl. Mit anderen Hunden versteht er sich gut und auch mit Menschen. Kinder sind ebenfalls kein Problem. Er ist pointertypisch im Haus ruhig und verschmußt. Draußen steht er unter Strom und möchte ausgelastet werden. Er stammt auch aus unserem spanischen Tierheim und braucht noch Zeit um sich an die neue Umgebung und Reize zu gewöhnen. Wenn er gestresst ist kreist er, was aber nicht weiter schlimm ist. Sondern lediglich sein Weg ist um den Stress abzubauen.

Für sein neues Zuhause wünschen wir uns einen vorhandenen Hund an dem er sich orientieren kann-im besten Fall Pointer. Außerdem Menschen mit Hundekenntnis.

Cholo fährt lieb mit im Auto und ist bereits in NRW.

Weitere Infos oder auch Vereinbarungen für ein unverbindliches Kennenlernen gerne per Mail an:

 

info@apapa-deutschland.org


Jetzt Mitglied werden !!!

Hallo, ab sofort kannst du Mitglied werden!

 

Mit einer Mitgliedschaft kannst du unsere Tierschutzarbeit und vor allem unsere Schützlinge aktiv und dauerhaft durch deinen Mitgliedsbeitrag unterstützen.

 

Weiter Details und den Antrag auf Mitgliedschaft findest du hier (klick auf den Text):

 

Mitgliedschaft

 

Das ganze APAPA Team freut sich auf dich!

 


APAPA goes e.V.

APAPA Germany wird zu APAPA Deutschland e.V.!!!
 
Vor ein paar Tagen haben wir euch den Schritt zur Vereinsgründung in Deutschland angekündigt.
 
Hier nun ein paar nähere Informationen zum „Warum, Wann, Wo, Wer“.
 
Fangen wir mit dem „Warum“ an. Seit 2014 haben wir die Tierschutzarbeit von APAPA Spanien als Interessengemeinschaft hier in Deutschland aktiv begleitet. Dazu gehörte auch die Vermittlung unserer Schützlinge in Deutschland. Unser Motto war und ist hierbei „klein aber fein“.
 
Mir viel Herzblut, Schweiß, Geduld und Freude betreuen wir die Menschen und Familien die den Hunden eine zweite Chance und ein Zuhause geben. Das tun wir ehrenamtlich neben unseren Berufen und Familienleben (Ja, man mag es nicht glauben, aber das haben Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler auch) in guten wie in schlechten Zeiten.
 
Wir erheben hierbei nicht den Anspruch auf Perfektion, aber tun alles um uns weiter zu entwickeln. In den vergangen sieben Jahren haben wir es gemeinsam geschafft das ca. 850 unserer Schützlinge ihre 2. Chance wahrnehmen zu dürfen. Gut, dabei gibt es auch teils mehrere Anläufe, aber auch dabei bleiben wir so gut es eben geht „am Ball“.
 
Um nun auch in Zukunft dies weiterhin tun zu können und der steigenden Zahl von Glückspilzen gerecht zu werden haben wir den Schritt zum Verein vollzogen. Der eingetragene Verein gibt uns die Möglichkeit die Arbeit auf eine organisatorisch stabiles und verantwortliches Fundament, zu stellen. Der Verein dient als Gerüst für die Zukunft, das weitgehend von Einzelpersonen unabhängig ist. Sicher braucht es einen Vorstand und Helfer für die Abläufe, ohne Frage. Aber die Institution Verein bleibt bestehen auch wenn das „Personal“ wechselt. So wird z.B. die zur Einfuhr der Tiere erforderliche §11 Erlaubnis auf den Verein übertragen und bleibt auch bei einem Vorstandwechsel im Verein. Das ist nur einer der Beweggründe zum Verein. Ein weiterer ist die „Gemeinnützigkeit“.
 
Hierdurch haben wir die Möglichkeit uns auch in finanzieller Hinsicht bei der Tierschutzarbeit besser aufzustellen. Das betrifft die Bereiche Spenden (anerkannte Quittungen), Pflegstellen und Versorgung kranker Tiere, um nur einige zu nennen.
 
Kommen wir zum „Wann“. Ende 2021 kam der erste Gedanke auf den Schritt zum Verein zu gehen und wurde nun Anfang 2022 umgesetzt. Die offizielle Eintragung in das Vereinsregister Dortmund ist Ende Februar erfolgt. Damit ist auch das „Wo“ angesprochen, Vereinssitz ist Dortmund. Warum nun Dortmund? Seit 2014 stehen wir in engem Kontakt mit dem Veterinäramt Dortmund. Die dort bereits bestehende §11’er Erlaubnis zur „Verbringung“ der Tiere wird auf den Verein übertragen. Sie bleibt so beim Verein und ist nicht direkt personenabhängig.
 
Zum Schluss möchten wir das „Wer“ ansprechen. Die „Stammbesetzung“ hat sich im Grunde nicht geändert, aber die Aufgabenbereiche im Verein und der damit verbundenen Tierschutzarbeit sind und werden neu verteilt. Ziel ist es eine übersichtliche, stabile Organisationsbasis für die generellen Abläufe und die Betreuung unserer Schützlinge hier in Deutschland zu schaffen und sicher zu stellen.
 
Beim „Wer“ kannst du, könnt ihr passiv und aktiv helfen. Als „passives“ Mitglied hilft dein Mitgliedsbeitrag Dinge wie die medizinische Versorgung von Sorgenfällen die im Tierheim nicht optimal versorgt werden können und so in Deutschland auf eine Pflegestelle kommen können sicher zu stellen, Versicherungsbeiträge zur Pflegestellenhaftpflicht abzudecken, von Deutschland aus bei geplanten Projekten im Tierheim in Spanien finanziell zu unterstützen und auch Projekte für unsere Schützlinge in Deutschland zu unterstützen.
 
Als „aktives“ Mitglied kannst du dich neben dem Mitgliedsbeitrag auch mit deiner Arbeit und Zeit einbringen. Das geht über Vor- und Nachkontrollen, über Transport von Hunden vom Ankunftsort in Deutschland zu ihren Familien, über eine Pflegestelle und zur Übernahme von organisatorischen Aufgaben hier in Deutschland.
 
Wie ihr seht, die ersten Schritte im Verein sind getan und wir hoffen und zählen auch weiterhin auf eure Unterstützung. Momentan laufen noch einige organisatorische Basics, wie Kontoeröffnung, Antrag auf Gemeinnützigkeit (wurde vom zuständigem Finanzamt im Vorfeld mit einem grünen Licht belegt), Erstellung von neuen Formularen (Kontakt- und Vorkontrollenformular, Pflegestellen-, Übernahme und Schutzvertrag, Mitgleidsantrag).
 
So, das war es in „Kürze“ zu der Neuigkeit „APAPA goes e.V.“ und wir werden euch weiterhin mit Informationen rund um den Verein und vor allem unseren Schützlingen versorgen.
 
Für weitere Informationen könnt ihr euch hier gerne per E-Mail melden:
 
info@apapa-deutschland.org (Allgemeine Fragen zum Verein, Organisation und Co.)
 
mitgliedschaft@apapa-deutschland.org (Fragen zur Mitgliedschaft und Co.)
 
pflegestellen@apapa-deutschland.org (Fragen zu Pflegestellen und Co.)
 
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit euch!
 
Liebe Grüße
 
Frank Renger (1. Vorsitzender) für das ganze APAPA Team

 


Bilder von der Transportankunft am 19.3.2022


Es gibt noch Kalender!

Hallo ihr Lieben!
 
Es ist soweit! Die Kalender sind da und warten auf euch!
 
Bestellungen bitte an Sabine per E-Mail: fink@apapa-germany.org euren Namen, eure Postanschrift und die gewünschte Stückzahl.
 
Den Kalenderpreis konnten wir stabil halten. Der Stückpreis pro Kalender beträgt 12€. und beim Versand gilt folgende Staffelung:
 
1 bis 2 Stück 2€
3 bis 4 Stück 3€
5 bis 9 Stück 4€
ab 10 Stück 5€
 
Macht euch, eurer Familie und euren Freunden eine Freude und helft unseren Schützlingen. Die Druckkosten werden wieder von Sabine und Frank gespendet und der Erlös des Kalenderverkaufs kommt zu 100% den Tieren zu Gute.
 
Euer APAPA Germany Team

Neues Video aus dem Tierheim

Einmal etwas Zeit nehmen und ein bisschen in den Tierheimalltag eintauchen. Viel Vergnügen beim Schauen.


Unser Osteraktion 2021!

Es gibt nun Kühlschrankmagnete (Flachenöffner von der Rückseite!)

Jeder Magnet kostet 4 Euro plus 1,55 Euro Versandkosten.

Diese Aktion starten wir zugunsten unserer Sorgenfellchen.

Es gibt verschiedene Motive unter denen ihr auswählen könnt.

Eine kurze Info mit dem Wunschmotiv an info@apapa-germany.org reicht für die Bestellung. Ihr könnt auf das oben genannte Paypal Konto überweisen.

Es gibt 7 Hundemotive und auch ein paar mit Katzen (Bei allen Tieren handelt es sich um Tiere von APAPA!)

Hier ein paar Beispiele:

Alle Motive auf einen Blick. Das letzte Motiv (Katze) ist bereits ausverkauft....


Unsere T- Shirt Aktion geht noch weiter!

Achtung: Die restlichen T-shirts suchen immer noch Träger!  Ihre Größe ist ideal für Kinder!

 

Ein T-Shirt kostet 10 euro plus Versandkosten!

 

Folgende T-Shirts warten noch auf neue Besitzer. Leider sind es nur noch Kindergrößen!!

 

Größe: Farbe:
KIDS 11-12 XS orange, dunkelblau
S hellgrün, pink, orange, saftgrün, dunkelgrün
   
   

In cm fallen die T-Shirts folgendermaßen aus:

 

XL 58 cm weit und 76 cm lang

 

L 55 cm weit und 72 cm lang

 

M 52 cm weit und 70 cm lang

 

S 50 cm weit und 68 cm lang

 

XS 46 cm weit und 65 cm lang

 

XXS 40 cm weit und 53 cm lang

 

 

Bestellungen bitte direkt an Sabine: sabinefink@gmx.de schicken.


Katzen bei APAPA

Oder lieber doch eine Katze?

Auch hier haben wir vielleicht die passende Katze für Sie, die eine Chance verdient!

Hund des Monats

Dieter ist ein weiterer Hund, der einer freiwilligen Helferin des Tierheims gehörte, die sich jahrelang sehr für die Hunde im Tierheim durch ehrenamtliche Tätigkeit einsetzte. Er kam von der Straße zu Traudel. Dort lebte er zusammen mit anderen Hunden, viele glückliche Jahre auf ihrer weitläufigen Finca.

Traudel arbeitet über viele Jahre im Tierheim, half dem Tierarzt, unterstützte mit Spenden und war eine der guten Seelen.